Akte X „Medizin“

71s+5+dnCkL._AA1500_
„Ärzte geben Medikamente, von denen sie wenig wissen – in Menschenleiber, von denen sie noch weniger wissen – zur Behandlung von Krankheiten, von denen sie überhaupt nichts wissen.“

Voltaire, franz. Philosoph (1694-1778)

 

In dem oben beschriebenen Buchtitel, von Vernon Coleman, versteckt sich die Botschaft von Voltaire, mehr Wahrheit geht nicht, denn es ist wirklich so, dass die Wahrscheinlichkeit, an den Nebenwirkungen der Medikamente zu sterben, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat, fünfmal höher ist, als bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen.
Ich bin kein Ärztehasser, aber kritisch will ich und werde ich sein. Viele meiner Freunde sind Ärzte, Therapeuten, Diagnostiker, unabhängige Forscher und keiner nimmt es mir übel.
Wer will verhindern, dass wir schlauer werden, so hatte mir mein Mentor Prof. Thilo-Körner mitgeteilt.

Schulmedizin, durch klassische und orthodoxe Lehranstalten wie Universitäten;
Zur Behandlung unserer kleinen Wehwehchen stehen in der Arztpraxis die Medikamente der roten Liste zur Verfügung, die mit unter schon die Bibel, bzw. das pharmazeutische Lehr- und Handbuch des Studiums ist. Mit Ausnahme weniger Biochemikalien sind deren „Medikamente“ körperfremde Substanzen, für die unser sensibler Organismus überhaupt keine Rezeptoren bereithält. Das weiß der Arzt genauso wenig wie sein Patient, weil ihm das während seines Medizinstudiums niemand gesagt hat. Ärzte verstehen nämlich nichts von der Chemie und haben kaum eine Ahnung von der Biochemie, weil solches Wissen nicht zum Studiengang der Medizin gehört. Ärzte lernen aber, welches „Medikament“ sie beim Vorliegen einer bestimmten Erkrankung verordnen sollen. Der Arzt verlässt sich auf den Vertreter der Pharmaindustrie, der ihm ein neues „Medikament“ vorstellt. Doch von der chemischen Struktur dessen was sich in der Schachtel befindet, hat weder der Vertreter noch der Arzt eine Vorstellung. Ebenso wenig wie von deren Spätfolgen. Gutgläubig vertrauend auf die Pharmafirma, die diese körperfremde Substanz „erfunden“ hat, wird er es seinen Patienten verschreiben. Als Gewaltmittel mit Sofortwirkung überflutet diese körperfremde Substanz den gesamten Organismus und beginnt ihre „wundersame“ Wirkung zur Symptombehandlung, die auch Spätfolgen beinhaltet.
Was kann man daraus lernen? Wenn man bis ins hohe Alter gesund bleiben will, sollte man auch mit den vielen Wehwehchen sich von den Ärzten fernhalten. Selbst Goethe hat das schon gewusst, erschrieb nämlich: „Der Arzt kuriert Dir Deine Krankheit weg, die andere herbei und Du weißt nie, ob er Dir genutzt oder geschadet hat.“ Und im Bild der Wissenschaft 1/2001 schreibt Prof. Dr. med. Peter Schönhofer: „Durch Nebenwirkungen von Medikamenten sterben etwa doppelt soviele Menschen, als durch Verkehrsunfälle.“
Einer der Entdecker des genetischen Codes, Prof. James Dewey Watson (Nobelpreis 1962) sagte anlässlich des Krebskongresses in San Deigo 1964: „Ärzte verstehen nichts von Krebs und werden es auch nie lernen, da sie in Chemie zu ungebildet sind!“ Wenn Ihnen ein Arzt nach der Diagnose Krebs sagen sollte, daß er Sie nun mit systemischer Chemotherapie behandeln muß, weil Sie sonst sterben müssten, sollten Sie höflich aber bestimmt Reißaus nehmen und ihm zum Abschied sagen, daß Sie diese Morddrohung soeben überhört haben.

Bleib aufmerksam, bilde Dich, sei mündig und achte darauf wer Dich informiert und welche Ambitionen dahinter stecken, dass Du grade diese oder jene Information bekommen sollst. Vielleicht nur, weil Dein Nächster es nicht besser weiß? Mache Du es besser!

Diese Seite wird in Abständen aktualisiert.

Akte Ärzte, ihr sollt nicht lügen!

Chemotherapie – bald neue Leitlinien (?) anstatt Lei(D)linien: DIE ÄRZTE SETZEN AUF DAS IMMUNSYSTEM Akte Chemotherapie – Das Frankfurter Consilium setzte schon immer auf die Immuntherapie

Akte-3-Bromopyruvat-Therapie-eine-organisierte-Attacke-gegen-die-sogenannte Alternativmedizin-von-C-F-van-der-Horst

Akte Abschaffung der Gesundheit
Akte AIDS House of Numbers Bahnbrechender Dokumentarfilm Herkömmliche Vorstellungen zu HIV+Aids in Frage gestellt
Akte Amalgam Alzheimer durch Schwermetalle Ursache und effektive Therapie bei Alzheimer Parkinson ALS MS
Akte Albtraum Gesundheitswesen von Dr. med. Friedrich Douwes
Akte Amalgam Dr Burk der organisierte Wahnsinn
Akte Amalgam Eine Risikobewertung unter Berücksichtigung der neuen Literatur bis 2005 Akte Amalgam Is dental amalgam safe for humans reprint 2011
Akte Amalgam Risikobewertung Amalgam Antwort auf Halbachs Kommentar reprint lang 2006
Akte Amalgam Wird jetzt die Amalgamdiskussion jetzt neu entdeckt – Patientenbeispiele 2006
Akte Amalgam Skandal 2009
Akte Amalgam Quecksilber und Alzheimer Erkrankung Neuro 2007
Akte Amalgam The-Case-Against-Amalgam – Alzheimer
Akte Amalgam_Urine_DMPS
Akte Amalgamstudie Dr. Joachim Mutter Ist Amalgam unschädlich Die Stellungnahme zur Münchner Amalgamstudie
Akte Arthrose Heilung Die Borax Verschwörung von Walter Last Biochemiker und Forscher Akte Ärzte und Lebenserwartung
Akte Aspartam 1 Die bittere Wahrheit über das süße Aspartam (in Coke und Konsorten)
Akte Aspartam 2 Aspartam Süssstoff
Akte Aspartam 3 Monsantos-Werke-Aspartam
Akte Aspartam 4 Süßstoffe, Zuckerersatz, AspartamJosef Stocker
Akte Chemotherapie Analysis Cancer drugs survival and ethics british medical journal
Akte Chemotherapie Chemotherapien nach 20 Jahren Forschung
Akte Chemotherapie Chemostatistik
Akte Chemotherapie Giftkur ohne Nutzen
Akte Cholesterin Lüge von Helmut Bartussek
Akte Cholesterin Das wertvolle Cholesterin Dr. med. Alfons Meyer
Akte Cholesterin Lüge 1
Akte Cholesterin Lüge 2
Akte Cholesterin
Akte Die Medizin Mafia
Akte Die Feinde der Patienten Der Spiegel
Akte Evolution Hypothese über den evolutionären Ursprung des Krebses
Akte Fluor Fluorid eine der größten Gesundheitslügen
Akte Fluor Lüge
Akte Gluten ein Nahrungsmittelgift
Akte Glutamat Rauschgift
Akte Herbizide NABU–Glyphosat-Studie_2011
Akte Herbizide Seralini-Studie-2014
Akte Herbizide und mögliche Auswirkungen
Akte Immunsystem Schadet Impfen dem Immunsystem von Dr. med. Alfons Meyer
Akte Impfen Auf der Suche nach dem Wirksamkeitsnachweis Impf-Report Hans Tolzin
Akte Impfen HPV Impfung Sponsoren Spiegel Online
Akte Impfen Impfindustrie ein Insider packt aus
Akte Impfen Nobelpreis im zwielicht HPV Gardasil
Akte Kohlehydratevergiftung
Akte Korrupte Medizin und kollaborierende Behörden
Akte Luegen dieser Welt
Akte Mammographie und weil Frauen nicht richtig aufgeklärt werden
Akte Milch Lebensmittelluegen Milch
Akte Mobilfunk die verschwiegene Gefahr Strahlen Handy
Akte Mobilfunk Aerzte_Offener_Brief_Baden Wue_
Akte Mobilfunk Gesamt_Lerchl_Mutter_Print
Akte Mobilfunk Artikel-Le FVF-Gehirn f-ML-HARM
Akte Mobilfunk E smog Section for Transport Energy Infrastructure and the Information Society Europe Electromagnetic hypersensitivity
Akte Mobilfunk European Union and Eletromagnetic Hypersensitivity a New Turn 2014 12 09
Akte Mobilfunk Health risk from wireless The debate is over by Associate Prof. Olle Johansson
Akte Nebenwirkungen Uwe Gröber mitochondriale Toxizität von Arzneimitteln
Akte Offener Brief von Lothar Hirneise, Vorstand von Krebs 21, an Sandra Maischberger
Akte Ostheoporose Weit verbreitete Irrtümer Dr. Bodo Koehler Freiburg
Akte Psychiatrie Sind der Psychiater und seine Psychopharmaka die linke und die rechte Hand des Teufels
Akte Ritalin
Akte Salz weisses Gift
Akte Schweinefleisch und Gesundheit
Akte UKRAIN Verhinderung der Zulassung von Ukrain
Akte Bericht – Begutachtung des chronischen Erschöpfungs Syndroms HAUSOTTER Vers.Med. 2015 MCS
Akte Bericht – Bewertung der Leitlinien … KRAHN-ZEMBOL MCS 2015
Akte Bericht – KLEHMENT Evidence based Medicine MCS CFS 2015
Akte Vitamin B 17 Amygdalin Urteil – Laetril

Akte Statistik Chalmers 09_Lancet_Avoidable waste in research
Akte Statistik Der Storch bringt die Babys 2001-2_Matth
Akte Statistik Eine neue, bahnbrechende Studie Blaue Socken gegen Krebs
Akte Angebliche Wunder der Wissenschaft Tumorkiller in Hochform